Tapete

Worterklärung:

Worttrennung:
Ta·pe·te, Plural: Ta·pe·ten

Aussprache:
IPA: [taˈpeːtə], Plural: [taˈpeːtn̩]

Bedeutungen:
Wandbeschichtung aus Cellulose, Glasgewebe oder Kunststoff, seltener auch aus Goldleder, Leder oder Leinwand, die mittels geeignetem Klebstoff auf die Wand geklebt wird

Herkunft:
Von mittellateinisch tapeta, Plural von lateinisch tapetum - Teppich entlehnt.

Unterbegriffe:
Raufaser-Tapete, Kindertapete, Vliestapete, Bildtapete, Deckentapete, Fototapete, Korktapete, Raufasertapete, Stofftapete, Wandtapete, Holztapete, Barock Tapete, Design Tapete, Satintapete, Vinyltapete, Küchentapete, Mustertapeten, Strukturtapete

Beispiele:
- Manche Tapeten müssen noch gestrichen werden.
- Tapeten online bestellen im Onlineshop

Abgeleitete Begriffe:
Tapetenkleister, Tapetenrolle, Tapetenbahn, Tapetenablöser, tapezieren

(Quelle: Wiktionary/Tapete / CC BY-SA 3.0)